Verified by VISA

Mastercard Securecode

Herzlich willkommen bei Richard Borek – Ihr Briefmarken Online-Shop

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Alle unverausgabten Briefmarken Allensteins
  • Briefmarke "Allenstein" Plébiscite 5pf
  • Briefmarke "Allenstein" Plébiscite 10pf
  • Briefmarke "Allenstein" Plébiscite 20pf
  • Briefmarke "Allenstein" Plébiscite 30pf
  • Briefmarke "Allenstein" Versailles 40pf
  • Briefmarke "Allenstein" Plébiscite 40pf

Die unverausgabten Briefmarken Allensteins

Art.-Nr.: 1327540126

  • Komplett-Satz mit allen 6 unverausgabten Werten!
  • Maximal etwa 500 postfrische Sätze verfügbar!
  • Seltene und begehrte Postwertzeichen aus der Zeit nach dem Ersten Weltkrieges!


1.595,00 €
inkl. 19% MwSt.
1.595,00 €
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Die unverausgabten Briefmarken Allensteins

Nach Ende des Ersten Weltkrieges bestimmte der Versailler Vertrag, dass in einigen Gebieten des Deutschen Reiches die Bevölkerung über die staatliche Zugehörigkeit ihrer Heimat entscheiden sollten. Zu diesen sogenannten Abstimmungsgebieten gehörte auch Allenstein, das die gleichnamige Stadt und die südlichen Kreise Ostpreußens umfasste. Während der vorläufigen Eigenständigkeit des Gebietes unter dem Mandat des Völkerbundes erschienen für Allenstein eigene Briefmarken mit ensprechendem Aufdruck. Bei der Volksabstimmung am 11. Juli 1920 entschieden sich fast 98 Prozent der Bevölkerung für den Verbleib im Deutschen Reich statt für einen Anschluss an Polen. Ein im Jahr 1923 errichtetes Denkmal in Allenstein erinnerte daran, bis es 1945 durch ein polnisches Heldendenkmal ersetzt wurde.

Die sechs nach der Volksabstimmung nicht mehr ausgegebenen Freimarken Allensteins sind faszinierende historische Dokumente aus der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg und zugleich sehr begehrte Raritäten der Deutschland-Philatelie. Wir bieten Ihnen hier alle sechs nicht ausgegebenen Briefmarken des Abstimmungsgebietes Allenstein in postfrischer Luxuserhaltung als äußerst eindrucksvollen Komplett-Satz an. Zur Herstellung dieser seltenen Ausgaben verwendete man seinerzeit aktuelle »Germania«-Freimarken des Deutschen Reiches und versah sie mit einem französischen Aufdruck – entweder in drei Zeilen oder innerhalb eines Ovals. Auf diese Weise entstanden im Jahr 1920 maximal etwa 500 Sätze, von denen lediglich ein Bruchteil erhalten geblieben ist – insbesondere in tadelloser postfrischer Erhaltung. Aufgrund dieser enormen Seltenheit stehen uns nur sehr wenige Komplett-Sätze zur Verfügung. Sichern Sie daher am besten noch heute diese Top-Rarität inklusive des hochwertigen Gratis-Begleitmaterials!

Ihr Zubehör

Das hochwertige und umfangreiche Begleitmaterial bekommen Sie ohne Aufpreis:

Neben dem Raritäten-Albumblatt und dem BPP-Foto-Attest erhalten Sie ein Text-Albumblatt mit interessanten Hintergrund-Informationen zu den unverausgabten Briefmarken des Deutschen Abstimmungsgebietes "Allenstein" sowie die edle Raritäten-Mappe aus echtem Leder mit Goldprägung im Wert von 99,– €.

Angaben zu den Briefmarken
Auflage: maximal 500 komplette Sätze
Ausgabejahr: 1920
Ausgabeland: Allenstein (Deutsche Abstimmungsgebiete)
Erhaltung: postfrisch
Währung: Pfennig
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Produktinformationen drucken
46874