Verified by VISA

Mastercard Securecode

Herzlich willkommen bei Richard Borek – Ihr Briefmarken Online-Shop

Warenkorb 0,00 € - Produkt

Briefmarken der deutschen Besetzung von 1939 - 1945

In der Kategorie "Briefmarken Deutsche Besetzung " bieten wir Ihnen: 27 Produkte

Produkte filtern nach:

von 27
  1. 1
  2. 2
  3. 3
Sortierung absteigend
von 27
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Deutsche Besetzung – Briefmarken aus Kriegsgebieten

Als am 1. September 1939 mit dem Angriff auf Polen durch die deutsche Wehrmacht der Zweite Weltkrieg entfacht wurde, begannen auch die Jahre der deutschen Besetzung auf dem ganzen Kontinent. Ob vom Atlantik bis Russland oder vom Nordkap bis nach Nordafrika: Es gibt kaum ein Land in Europa, das bis zum Kriegsende 1945 nicht zeitweise von deutschen Truppen besetzt worden ist.

 

Überdruckte und postfrische Ausgaben

 

Ein vierter eigenständiger Briefmarken-Sammelbereich der Epoche „Deutsches Reich“ umfasst die Postwertzeichen aus diesen deutschen Besetzungsgebieten. Zum einen existieren landeseigene Briefmarken, die während der Verwaltung durch die Deutschen nachträglich überdruckt wurden. Darüber hinaus wurden im Laufe der Kriegsjahre eigene Ausgaben der Deutschen Reichspost in den jeweiligen besetzten Ländern veröffentlicht.

Historische und seltene Zeitdokumente

 

Ob Briefmarken aus den größeren Gebieten wie dem Generalgouvernement und dem Protektorat Böhmen und Mähren oder aus Regionen und Ländern wie z. B. dem Elsass, Ostland, den Kanalinseln oder Luxemburg, in denen nur extrem wenige Briefmarken zur Ausgabe gelangten: Sie alle gehören wohl zu den eindrucksvollsten Postwertzeichen aller Zeiten, denn sie dokumentieren dieses schicksalhafte Kapitel der deutschen Geschichte auf eindringliche und sehr berührende Weise. In postfrischer Luxus-Erhaltung zählen sie zu den seltensten deutschen Briefmarken überhaupt. Teilweise wurden weniger als 10.000 Stück gedruckt.