Verified by VISA

Mastercard Securecode

Herzlich willkommen bei Richard Borek – Ihr Briefmarken Online-Shop

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Die Silberbriefmarke "Indien Scinde District ½ Anna 1852"
  • Die Vorderseite der Silberbriefmarke "Indien Scinde District ½ Anna 1852"
  • Die Rückseite der Silberbriefmarke "Indien Scinde District ½ Anna 1852"

Indien "Scinde District" ½ Anna in reinem Silber!

Art.-Nr.: 1253350607

  • Streng limitierte Auflage!
  • Höchste Prägequalität Polierte Platte (PP)!
  • Reines Silber (999/1000)!


34,95 €
inkl. 19% MwSt.
34,95 €
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Indien "Scinde District Dawk" rot, ½ Anna 1852

Die erste Briefmarke Asiens erschien 1852 in dem indischen Feudalstaat Sindh. Das kleine Land gehörte im 19. Jahrhundert zur Britischen Kronkolonie Indien. Der ersten indischen Briefmarke drückte daher das allmächtige Empire im wahrsten Sinne des Wortes seinen Stempel auf. Die Ausgaben aus dem Jahr 1852 im Wert zu ½ Anna wurden nicht gedruckt, sondern geprägt. In Siegellack, der sich auf einem kleinen Wachsplättchen befand, wurde das Emblem der Britischen Ostindien-Kompanie eingedrückt. Die Kompanie beherrschte den ganzen indischen Subkontinent. Um ihre Interessen zu fördern, reformierte die Britsche Kolonialverwaltung das Postwesen in Sindh (britische Schreib weise: Scinde), wobei die traditionellen Läufer-Boten von schnelleren Reitern ersetzt wurden. Briefmarken zu ½ Anna gibt es in Blau und in Rot. Doch nur die ungebrauchten Ausgaben in rotem Siegellack erreichen heute Auktionswerte von bis zu 100.000 Euro.

Angaben zu der Silberbriefmarke
Auflage: Limitiert auf 10.000 Exemplare
Sammelgebiet: Silberbriefmarken
Material: Silber (999/1000)
Erhaltung: Polierte Platte (PP)
Durchmesser: 18 mm
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Produktinformationen drucken
44704