Einzelangebot

Die Zulassungsmarke zum Ghetto Theresienstadt, Michel-Nr.: Z1, postfrisch

926,50 €
inkl. 19% MwSt.
1

Zulassungsmarke für Pakete zum Ghetto Theresienstadt

Das Ghetto Theresienstadt wurde im November 1941 in der Garnisonsstadt von Theresienstadt als Teil des nationalsozialistischen Systems der Konzentrationslager eingerichtet. Am 10. Juli 1943 erschien im Protektorat Böhmen und Mähren eine Zulassungsmarke für Pakete, welche in das Ghetto befördert werden sollten.

Pakete an die Insassen durften dann nur noch befördert werden, wenn diese Zulassungsmarke auf dem Paket selbst aufgeklebt war. Die Zuteilung dieser Briefmarke erfolgte in einem bürokratischen Verfahren auf Antrag des Ghetto-Insassen an den von ihm vorgesehenen Paketsender durch den Ältestenrat der Juden in Prag.

Lieferung erfolgt mit Foto-Attest!

Angaben zu der Briefmarke
Art.-Nr.250380078
Ausgabejahr1943
AusgabelandBöhmen und Mähren
Prägequalität / Erhaltung"postfrisch"
Anzahl Werte1
Michel-Nr.Z1
Unsere Empfehlungen
1 / 7
Borek-Newsletter
Aktuelle Informationen, exklusive Angebote, Sonderaktionen und vieles mehr!
Ich bin damit einverstanden, von Borek per Email über interessante Angebote und Neuigkeiten rund um das Briefmarkensammeln und über tolle Gewinnspiele und Sonderaktionen informiert zu werden. Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zum Newsletter-Versand. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.