Verified by VISA

Mastercard Securecode

Herzlich willkommen bei Richard Borek – Ihr Briefmarken Online-Shop

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Die Silberbriefmarke "Trinidad und Tabago Lady McLeod 1847"
  • Die Vorderseite der Silberbriefmarke "Trinidad und Tabago Lady McLeod 1847"
  • Die Rückseite der Silberbriefmarke "Trinidad und Tabago Lady McLeod 1847"
Einzelangebot

Trinidad und Tabago Lady McLeod in reinem Silber!

Art.-Nr.: 1253350409

  • Streng limitierte Auflage!
  • Höchste Prägequalität Polierte Platte (PP)!
  • Reines Silber (999/1000)!


34,95 €
inkl. 19% MwSt.
34,95 €
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Trinidad und Tabago Lady McLeod 1847

Nicht nur die Not, schon ein Mangel an Wechselgeld kann erfinderisch machen. Das ist die Geschichte, die Großbritanniens erste Kolonialbriefmarke erzählt – die legendäre "Lady McLeod". David Bryce, Eigner eines Dampfers, verkündete am 16. April 1847 in der "Port of Spain Gazette" die Ausgabe von aufklebbaren Postwertzeichen für die Beförderung von Briefen mit seinem Schiff zwischen Port of Spain und San Fernando. Er löste hiemit das Problem, dass seine Kunden stets mit zu großen Münzen bezahlen wollten. Besagtes Schiff war die "Lady McLeod". Sie ziert diese herrliche Briefmarke von kräftigem Blau, die weder eine Landeskennung noch Wertangabe besitzt. Die Exemplare wurden von Hand mit einem Kreuz entwertet. Die "Lady McLeod" sank im Jahre 1854 bei einem Unfall. Als Briefmarke aber stieg sie in Sphären höchster Wertschätzung auf. Die raren Exemplare erzielen bei Auktionen in jeder Erhaltung Höchstpreise.

Angaben zu der Silberbriefmarke
Auflage: Limitiert auf 10.000 Exemplare
Sammelgebiet: Silberbriefmarken
Material: Silber (999/1000)
Erhaltung: Polierte Platte (PP)
Measures: 22 x 25,5 mm
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Produktinformationen drucken
44288