• Die Briefmarke zu 4 Reichsmark
  • Die Briefmarke zu 2 Reichsmark
Klicken zum Vergrößern
Set

Die ersten Briefmarken Zeppelin-Legende LZ 127

Art.-Nr.: 1417990108

  • Erstausgabe des Luftschiffs LZ 127 „Graf Zeppelin“!
  • Einzigartige Briefmarken zu Ehren der Zeppelin-Legende!
  • Faszinierende Originale aus den Pioniertagen der Luftfahrt!
  • Nr. 423 und 424 in postfrischer Luxus-Qualität!


statt 459,00 
439,00 
inkl. 19% MwSt.
statt 459,00 
439,00 
inkl. 19% MwSt.
Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit, kann das Produkt max. 5 Mal pro Haushalt bestellt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
Produktdetails

Luftschiff L.Z. 127 „Graf Zeppelin“ - Die erste deutsche Zeppelin-Ausgabe!

Deutschland war im Zeppelinfieber! Seitdem sich 1928 das erste Mal der gewaltige silbergraue Leib des LZ 127 „Graf Zeppelin“ in die Lüfte erhoben hatte, kannte die Begeisterung keine Grenzen mehr. Dem Luftschiffpionier Hugo Eckener war es nicht nur gelungen, das wohl modernste und beste Luftschiff aller Zeiten zu bauen, sondern auch, durch geschicktes Verhandeln die nach Reparationen verlangenden Alliierten auszumanövrieren. Jetzt nahm Deutschland wieder teil am Luftverkehr, der Verkehrstechnologie der Zukunft! Dafür liebten die Deutschen „ihren“ Zeppelin!

Kurz nach Kriegsende waren die beiden Luftschiffe LZ 120 „Bodensee“ und LZ 121 „Nordstern“ von der Interalliierten Luftfahrt-Überwachungskommission beschlagnahmt worden. Die Luftschifffahrt schien damit in Deutschland besiegelt zu sein. Doch statt aufzugeben, wandte sich DELAG-Direktor Eckener an die Amerikaner. Er vereinbarte mit ihnen, für sie ein Luftschiff zu bauen und dieses über den Atlantik zu bringen. Das Unternehmen gelang. Hugo Eckener flog höchstpersönlich mit dem „Amerikaluftschiff“ LZ 126 nach Lakehurst, wo das Schiff mit allen Ehren empfangen wurde.

Zurück in der Heimat brachte Hugo Ecker nicht zuletzt durch Spendenaufrufe das nötige Geld für einen neuen Zeppelin zusammen. LZ 127 „Graf Zeppelin“ brach alle Rekorde und bescherte der jungen deutschen Republik die so dringend benötigten Momente der Anerkennung und des Ruhms.

Pünktlich zur Indienststellung des Luftschiffes gab die Reichspost am 20. September 1928 zwei Flugpostmarken mit LZ 127 heraus. Diese Briefmarken waren die ersten einer prominenten Serie, die bis heute zu den Top-Kostbarkeiten der deutschen Philatelie gehört. Die ersten beiden Zeppelin-Briefmarken des Deutschen Reichs bekommen Sie jetzt zum Sonderpreis von nur 439,00 €! Lassen Sie sich vom Zeppelin-Fieber anstecken und sichern Sie sich diese beiden seltenen und begehrten Sammlerstücke in postfrischer Luxusqualität!

Ihre Vorteile
  • ✔ Sie erhalten die Flugpost-Ausgabe mit LZ 127 „Graf Zeppelin“!
  • ✔ Sie sparen sofort 20,- €!
  • ✔ Sie erwerben eine echte Luftfahrt-Legende des Deutschen Reiches!
  • ✔ Sie bekommen über 90 Jahre alte Originale!
  • ✔ Garantiert postfrische Luxuserhaltung!
Angaben zu den Briefmarken
Ausgabejahr: 1928
Erhaltung: postfrisch
Michel-Nr.: 423-424 Y
Anzahl Werte: 2
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:


Ihre Vorteile
  • Erstausgabe des Luftschiffs LZ 127 „Graf Zeppelin“!
  • Einzigartige Briefmarken zu Ehren der Zeppelin-Legende!
  • Faszinierende Originale aus den Pioniertagen der Luftfahrt!
  • Nr. 423 und 424 in postfrischer Luxus-Qualität!
statt 459,00 
439,00 
inkl. 19% MwSt.
statt 459,00 
439,00 
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
10960