• Klicken zum Vergrößern
Kollektion

Exklusive Edition »Das Dritte Reich in Karten und Plänen«

Art.-Nr.: 21695/3#up

  • Karten und Pläne originalgetreu reproduziert in Großformaten!
    • Die Neue Reichskanzlei in Berlin
    • Deutschland am Vorabend des Zweiten Weltkrieges
  • Dokumenten-Mappen mit spannenden Hintergrundinformationen!
  • Sie sparen sofort 30€!
  • Sammelordner im Wert von 15 € gratis mit der 2. Lieferung!
statt 49,95 
19,95 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
statt 49,95 
19,95 
inkl. 7% MwSt.
Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit, kann das Produkt max. 1 Mal pro Haushalt bestellt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
Geschichte

Jetzt starten und zwei Ausgaben zum Kennenlernpreis sichern!

Für Historiker steht fest: Nur wer die Dokumente aus dem inneren Kreis der Mächtigen studiert, kann den Lauf der Geschichte wirklich nachvollziehen. Dies gilt auch für den Pfad Deutschlands in den tiefsten Abgrund, den es während der Jahre 1933–1945 unter der Nazi-Diktatur gegangen ist.

Von den in Stein gemeißelten Großmachtfantasien der Reichshauptstadt Germania bis zu den perfiden Plänen des Überfalls auf Polen: Die lange unter Verschluss gehaltenen Karten und Pläne des Dritten Reiches legen seine letzten Geheimnisse schonungslos frei.

Die Edition »Deutschland Archiv – Drittes Reich in Karten und Plänen« schlägt jetzt ein neues Kapitel der Geschichtserfahrung auf und ermöglicht einen unverstellten Blick auf die letzten Geheimnisse, die sich um die Geschehnisse dieser Epoche ranken.

Sichern Sie sich jetzt diese einmaligen Dokumente der deutschen Geschichte und sparen Sie direkt 30€!

Ihre Startlieferung beinhaltet

Ein Wahn von Größe!
✓ Dokumenten­-Mappe »Machtkulisse in Marmor«
✓  3 originalgetreu reproduzierte Dokumente


Neue Reichskanzlei
Die Übersichtskarte des Deutschen Reiches von 1939!
✓ Dokumenten­-Mappe »Trugbild des Friedens«
✓  Originalgetreu reproduziertes Dokument


Übersichtskarte
Die Neue Reichskanzlei in Berlin wurde als architektonisches Symbol der Stärke und des schier grenzenlosen Machtanspruchs des neuen »Führers« ersonnen. Am 11. Januar 1938 erhielt Generalbauinspektor Albert Speer den Auftrag zu ihrer Errichtung. Speer schuf die Pläne für den gewaltigen Bau mit dem Ziel, das neue deutsche Geltungsbedürfnis in barocker Pracht darzustellen.

Die Originalpläne mit den Grundrissen der Neuen Reichskanzlei wurden in Archiven in Berlin und München entdeckt. Als Startsendung werden diese Belege der Gigantomanie des NS-Staates jetzt öffentlich gemacht.    
Trugbild des Friedens - Deutschland am Vorabend des Zweiten Weltkrieges. Die Übersichtskarte des Deutschen Reiches aus dem Jahr 1939 zeigt die territoriale Ausgangslage unmittelbar vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges. Österreich sowie Böhmen und Mähren sind bereits ins Reichsgebiet eingegliedert.

Die Grenzen wirken stabil und stimmen mit völkerrechtlichen Kriterien überein. Doch das Kartenbild trügt. Insgeheim schmiedet Hitler bereits weitaus brutalere Annektionspläne. Die nationalsozialistische Kriegsmaschinerie läuft auf Hochtouren in den Hinterzimmern der Geschichte. Bereits im September 1939, wenige Tage nach Erscheinen der Karte, ist diese bereits nicht mehr aktuell. Mit dem Überfall auf Polen beginnt der Zweite Weltkrieg.   


Weitere Lieferungen Ihrer exklusiven Edition

OstfrontGoebbels
✓  Dokumenten-Mappe "Ostfront und Naher Osten nach Stalingrad"
✓  Karte: Ostfront mit Nahem Osten, 1943 (45 x 64 cm)
✓  Dokumenten-Mappe "Goebbels' idyllisch-romantisches Ersatzministerium"
✓  
Karte: Goebbels' Haus am Bogensee, 1939



✔  Gratis-Begleitmaterial

TiteleiMit der zweiten Lieferung schenken wir Ihnen den praktischen Sammelordner im Wert von 15,– € sowie das Titel­- und Vorwortblatt für die Sammlung und Ihre persönliche Besitzurkunde.

✔ Sammeln mit Sicherheit!

Jede Sendung erhalten Sie unverbindlich für 14 Tage zur Ansicht und können sie innerhalb dieser Zeit garantiert zurückgeben. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Edition jederzeit ohne Einhaltung einer Frist und ohne Nennung von Gründen zu unterbrechen oder ganz zu beenden – Anruf, E-Mail oder Postkarte genügt.

Ihre Kollektion

Die Edition: Deutschland Archiv – Drittes Reich in Karten und Plänen«

Ihre Startlieferung: Ein Wahn von Größe!

Die Neue Reichskanzlei in Berlin wurde als architektonisches Symbol der Stärke und des schier grenzenlosen Machtanspruchs des neuen »Führers« ersonnen. Am 11. Januar 1938 erhielt Generalbauinspektor Albert Speer den Auftrag zu ihrer Errichtung. Speer schuf die Pläne für den gewaltigen Bau mit dem Ziel, das neue deutsche Geltungsbedürfnis in barocker Pracht darzustellen.

Die Bauarbeiten an der noch unvollendeten Reichskanzlei wurden im Jahr 1943 eingestellt. Die Gebäudefront erreichte eine Länge von 421 Metern, die Kosten hatten bis dahin eine Summe von 90 Millionen Reichsmark erreicht.

Die Originalpläne mit den Grundrissen der Neuen Reichskanzlei wurden in Archiven in Berlin und München entdeckt.  Als Startsendung der Edition »Deutschland Archiv – Drittes Reich in Karten und Plänen« werden diese Belege der Gigantomanie des NS-Staates jetzt öffentlich gemacht. Mit Ihrer Dokumentenmappe »Machtkulisse in Marmor: Die Neue Reichskanzlei, 1938« sichern Sie sich sensationelle Zeitzeugnisse.

Ihre Startlieferung

GRATIS: Die Übersichtskarte des Deutschen Reiches aus dem Jahr 1939!

Trugbild des Friedens - Deutschland am Vorabend des Zweiten Weltkrieges. Die Übersichtskarte des Deutschen Reiches aus dem Jahr 1939 zeigt die territoriale Ausgangslage unmittelbar vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges. Österreich sowie Böhmen und Mähren sind bereits ins Reichsgebiet eingegliedert.

Die Grenzen wirken stabil und stimmen mit völkerrechtlichen Kriterien überein. Doch das Kartenbild trügt. Insgeheim schmiedet Hitler bereits weitaus brutalere Annektionspläne. Die nationalsozialistische Kriegsmaschinerie läuft auf Hochtouren in den Hinterzimmern der Geschichte. Bereits im September 1939, wenige Tage nach Erscheinen der Karte, ist diese bereits nicht mehr aktuell. Mit dem Überfall auf Polen beginnt der Zweite Weltkrieg.

Sichern Sie sich jetzt diese einmaligen Dokumente der deutschen Geschichte und sparen Sie direkt 30€!

Weitere Lieferungen

Weitere Lieferungen:

"Ostfront und Naher Osten nach Stalingrad"

  • Karte: Ostfront mit Nahem Osten. Gezeichnet nach dem Stand vom 30. März 1943 von Paul Faltz. Metzer Verlagsanstalt, 1943 (45 x 64 cm)
  • Titelmagazin
  • Besitzurkunde
  • Sammelordner im Wert von 15€ Euro gratis!

"Goebbels' idyllisch-romantisches Ersatzministerium"

  • Karte: Goebbels' Haus am Bogensee, Plan des Erdgeschosses mit den wichtigsten Räumen, 25. Februar 1939

Weitere

Akt. Folgepreis: 19,95 
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:


Ihre Vorteile
  • Karten und Pläne originalgetreu reproduziert in Großformaten!
    • Die Neue Reichskanzlei in Berlin
    • Deutschland am Vorabend des Zweiten Weltkrieges
  • Dokumenten-Mappen mit spannenden Hintergrundinformationen!
  • Sie sparen sofort 30€!
  • Sammelordner im Wert von 15 € gratis mit der 2. Lieferung!
statt 49,95 
19,95 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
statt 49,95 
19,95 
inkl. 7% MwSt.
Produktinformationen drucken
87492