• Klicken zum Vergrößern
  • Klicken zum Vergrößern
  • Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

Drittes Reich Abarten "25 Pfennig Flugpostmarke 1934"

Art.-Nr.: 1411940265

  • Sehr seltene Abart im Eckrandpaar!
  • In postfrische Erhaltung!
  • Von historischer Brisanz!
  • Ein Höhepunkt für jede Deutschland-Sammlung!


1.495,00 
inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
1.495,00 
inkl. 19% MwSt.
Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit, kann das Produkt max. 100 Mal pro Haushalt bestellt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
Produktdetails

Sichern Sie sich eine begehrte Rarität aus den Anfangsjahren des "Dritten Reichs": Die Steinadler-Flugpostmarke von 1934 mit seltenem Plattenfehler

Laut den Bestimmungen des Versailler Vertrags von 1919 war es Deutschland verboten, wieder eigene Luftstreitkräfte aufzubauen. Vordergründig fügte man sich den Auflagen, insgeheim wurde jedoch von Anfang an dagegen verstoßen. Segelflugplätze oder zivile Fluglinien dienten als verdeckte Ausbildungsorte für Kampfpiloten, und in den Weiten der Sowjetunion betrieb die Reichswehr eine geheime Fliegerschule und Erprobungsstätte. Nach der Machtergreifung machten die Nationalsozialisten keinen Hehl mehr daraus, die Beschränkungen künftig zu ignorieren.

Provokantes Motiv

Diese Haltung schlug sich auch in den Briefmarkenmotiven nieder. Nach der friedlichen Holztaube und dem zierlichen Adler von 1926 hatten die Flugpostmarken der Weimarer Republik den Zeppelin LZ 127 gezeigt, Krönung der zivilen Luftfahrt jeder Tage. Doch 1934 folgte der Paukenschlag! Am 21. Januar erschienen insgesamt elf neue Luftpostwerte. Die beiden Markwerte präsentierten die Luftfahrtpioniere Otto Lilienthal und den Grafen von Zeppelin, doch die neun Pfennigwerte hatten es in sich: Ein stolzer Steinadler breitet seine Schwingen vor einer Erdkugel aus, an deren Horizont eine Sonne mit Hakenkreuz aufging. Deutlicher konnte man den deutschen Anspruch auf die Lufthoheit nicht in Bildsprache übersetzen.

Seltener Plattenfehler im Paar

Sie können sich den 25-Pfennig-Wert dieser Flugpostausgabe jetzt in einer sehr seltenen Erhaltung sichern: mit dem Plattenfehler 533 x I. Nur in Feld 81 des 100er-Druckbogens ist das "o" von "Luftpost" gebrochen. Die Abart ist so deutlich, dass man sie problemlos mit bloßem Auge sehen kann. Doch damit nicht genug. Diese erlesene Rarität liegt als senkrechtes Eckrandpaar mit den Feldern 81 und 91 vor. Das sind Plattenfehler und Vergleichsstück in einem! Sichern Sie sich dieses Sammlerstück jetzt für nur 1.495,00 €!

Garantiertes Rückgaberecht

Mit Ihrer Bestellung gehen Sie kein Risiko ein. Sie erhalten Ihre seltene Flugpostmarke 533 x I für 14 Tage zur Ansicht vorgelegt. In dieser Zeit können Sie Ihre Sendung garantiert zurückgeben.

Zögern Sie also nicht, und holen Sie sich diesen philatelistischen Höhepunkt, ehe er vergriffen ist!

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile im Überblick: 

  • Sehr seltene Abart im Eckrandpaar!

  • Postfrische Erhaltung!

  • Ein Zeitzeugnis von historischer Brisanz!

  • Ein Höhepunkt jeder Deutschland-Sammlung!

  • Kein Risiko, garantiertes Rückgaberecht!

Angaben zu der Briefmarke
Ausgabejahr: 1934
Ausgabeland: Drittes Reich
Material: Ohne Angabe (000,0/1000)
Erhaltung: postfrisch
Währung: Pfennig
Nennwert: 25
Michel-Nr.: 533 x I **
Anzahl Werte: 2
Motiv: Deutsches Reich 533 x I **
Lieferzeit:
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Ihre Vorteile
  • Sehr seltene Abart im Eckrandpaar!
  • In postfrische Erhaltung!
  • Von historischer Brisanz!
  • Ein Höhepunkt für jede Deutschland-Sammlung!
1.495,00 
inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
1.495,00 
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
100223
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
  • Die letzten zwei Briefmarken des "Dritten Reiches"
    statt 80,00 
    9,95 
    30-Tage-Bestpreis 9,95 €
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Die berühmtesten Briefmarken-Legenden in farbveredeltem Feinsilber
    statt 46,95 
    19,95 
    30-Tage-Bestpreis 19,95 €
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • "Die 100 letzten Briefmarken des Deutschen Reiches" 819,843,850-853,855-856, . 864,866-868,869-872,888-893, . 894-895, ** . AB Seite 4,5 . Kapitelblatt . AB für Reichspfennig . Original R
    Die letzten 100 Briefmarken des Deutschen Reichs!
    statt 41,70 
    14,95 
    30-Tage-Bestpreis 14,95 €
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.