• Flugpostmarke „Gelber Hund“, Mi-Nr. IV, 1912
Flugpostmarke „Gelber Hund“, Mi-Nr. IV, 1912 Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

Wertvolle Flugpostmarke "Gelber Hund"

Art.-Nr.: 1128630191

  • Briefmarke in postfrischer Luxus-Erhaltung!
  • Lieferung mit einem Foto-Attest!


statt 2.950,00 
2.750,00 
inkl. 19% MwSt.
statt 2.950,00 
2.750,00 
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Halbamtliche Flugpostmarke "Gelber Hund"

Der „Gelbe Hund“ ist eine halbamtliche Briefmarke der Flugpost am Rhein und am Main. Halbamtlich deswegen, weil sie ursprünglich nicht amtlich ausge- geben wurde, trotzdem aber später amtlich verwendet und abgestempelt wurde.

Bei Weiterleitung durch die Reichspost musste zudem noch eine Germania- marke zu 5 oder 10 Pfennig beigefügt werden.

Der Name „Gelber Hund“ kommt von dem gleichlautenden Aufdruck auf der Briefmarke und spielt auf den zur Beförderung verwendeten Euler-Doppeldecker an. Dieser wurde wegen seiner gelben Bespannung entsprechend getauft und gelangte so unter der Leitung von Leutnant von Hiddensen zu philatelistischer Berühmtheit.

 

Angaben zu der Briefmarke
Ausgabejahr: 1912
Sammelgebiet: Deutsches Reich
Ausgabeland: Deutsches Kaiserreich
Erhaltung: postfrisch
Michel-Nr.: IV
Anzahl Werte: 1
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:


Produktinformationen drucken
6971
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
  • Die Briefmarke "Die Reichsgründungsgedenkfeier"
    statt 1.995,00 
    1.799,00 
  • Briefmarken Deutsches Reich - Nothilfe "Richard Wagner", Michel-Nr.: 499-507, postfrisch
    statt 2.698,00 
    2.395,00 
  • Exklusiv nur bei Richard Borek – Die Jubiläums-Marken in reinem Silber!
    statt 29,95 
    9,95